Freitag, 14 Mai 2021

Navigation

 


sss 70


SSSA Member 170


snowli 170


schweizer tourismus 170


 

 

A+ R A-

Aktuelles:



Ameldung Saison 2020/2021   button pdf
Kinder-Klassenunterricht  
Bitte dieses Formular verwenden  
aktualisiert: 05.12.2020
 

 

 

 


Skischulunterricht für einheimische Kinder   button pdf
11. - 15. Januar 2021  
18. - 22. Januar 2021  
aktualisiert: 13.11.2020
 

 

 

 


Ski- und Snowboarschule Pany   button pdf
Prospekt 2020 / 2021  
   
aktualisiert: 13.11.2020
 

 

 

 


Betriebs-Schutzkonzept Covid-19
Schweizer Ski- und Snowboardschule Pany
_____________________________________________________________________________________________

1. Einleitung
Obwohl Corona bedingt einige kleine Anpassungen nötig sind, sind wir bestrebt den Unterricht wie bisher
abwechslungs-
und lehrreich, sowie unterhaltsam zu gestalten. Ski- und Snowboardfahren findet draussen an der
frischen Luft statt. Alleine dadurch ist das Ansteckungsrisiko bereits stark minimiert. Mit dem Einhalten von einfachen
Verhaltensweisen wird es uns bestimmt gelingen unserem tollen Schneesport, auch in Covid-19 Zeiten, sicher
nachzugehen. Die Eindämmung und die Bekämpfung von Covid-19 sind für unsere SSS Pany von höchster Bedeutung.
Um die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeitenden mit höchster Priorität zu gewährleisten, halten wir uns solidarisch
strikte an die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), sowie unseres Dachverbandes swiss snowsports.
Jede Person übernimmt Verantwortung, schützt sich und alle anderen und hilft damit, unseren Betrieb sicher
aufrechtzuerhalten.

1.1. Allgemeine Vorgaben
Es gelten immer die aktuell gültigen Vorschriften des BAG (www.bag-coronavirus.ch) und  des Kanton GR
(www.gr.ch/coronavirus), sowie die Empfehlungen von swiss snowsports (www.snowsports.ch, dem BASPO
und Swiss Olympic.

1.2. Maskenpflicht
Die Maskenpflicht gilt für alle Mitarbeiter und Gäste ab 12 Jahren. Maskentragen ist empfehlenswert für alle.
- Im Skischulbüro und im Mitarbeiterraum
- Auf allen Sammelplätzen
- Beim Skiliftanstehen
- Beim Skiliftfahren
- Im Kinderland
- Sowie auf der Piste, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann
Beim Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verweisen wir auf die Empfehlung des BAG, eine medizinische Maske zu
tragen. In der Zwischenzeit gibt es auf dem Markt "Halsschläuche", welche auch die Richtlinien einer medizinischen
Maske erfüllen. Personen (ab 12 Jahren) mit Maskendispens dürfen nicht unterrichtet werden und sich auf
Sammelplätzen aufhalten.

1.3. Desinfektion
Berührungsflächen und Hilfsmittel im gesamten Skischulbereich werden regelmässig desinfiziert.

1.4. Mitarbeiter der SSS Pany
Unsere Skilehrer/innen halten die Schutzmassnahmen ein. Die Skischule empfiehlt den Mitarbeitenden die Swiss
Covid App herunterzuladen und während des Unterrichtes aktiviert zu haben. Lehrer mit Krankheitssymptomen
werden nicht eingesetzt. Sie bleiben zu Hause und befolgen die Anleitung des BAG bezüglich Arztkonsultation,
Quarantäne oder Isolation.
Unsere Mitarbeiter tragen zum persönlichen Schutz Desinfektionsmittel zur Handhygiene und 2 Stk. Mund/Nasenschutz
bei sich.

1.5. Anmeldung und Kontaktangabe der Gäste
Die SSS Pany ist verpflichtet bei der Anmeldung die Kontaktdaten aller Gäste wie folgt aufzunehmen:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Mobil Tel., Email. Diese werden vertraulich behandelt. Wir weisen darauf hin,
dass die Daten auf Anfrage an die kantonale Behörde weitergeleitet werden müssen.

1.6. Gäste mit Krankheitssymptomen
Die Gäste verpflichten sich symptomfrei am Kurs teilzunehmen. Gäste mit Krankheitssymptomen und Personen, welche
mit Covid-19 erkrankten Personen in einem Haushalt leben oder engen Kontakt hatten, bleiben zu Hause und befolgen
die Anleitung des Bundesamtes für Gesundheit bezüglich Arztkonsultation, Quarantäne oder Isolation.

1.7. Schutzkonzept der anderen Touristischen Betriebe
Wir respektieren solidarisch die Schutzkonzepte der anderen touristischen Betriebe im Gebiet (Skilift, Restaurant etc.)

2. Skischulbüro/Mitarbeiterraum
2.1. Skischulbüro
- Erweiterte Büroöffnungszeiten am Freitag 9.30 - 12.30 Uhr
- Nur eine Person oder Familie im Büroraum
- Schalter ist mit Plexischeibe versehen
- Das Büro wird periodisch gelüftet
- Beim Eingang Hände desinfizieren
- Maskenpflicht
- Bargeldloses zahlen erwünscht

2.2. Mitarbeiterraum
- Aufenthalt nur für Mitarbeitende (möglichst kurz)
- Raum wird periodisch gelüftet
- Beim Eingang Hände desinfizieren
- Maskenpflicht
- Hilfsmittel aus dem Unterricht werden täglich desinfiziert

3. Klassenunterricht Ski
3.1. Sammelplatz/Klassenunterricht
- Besammlung Montag 9.15 Uhr für alle Kinder beim Skischulbüro
- Allgemeine Informationen durch Skischulleiter
- Einsteiger begeben sich anschliessend an die Begrüssung in Begleitung der Eltern ins Kinderland
- Fortgeschrittene warten in den grosszügig markierten Sektoren (Tafel Fortgeschrittene)
- Fortgeschrittene werden gemäss ihrem Fahrkönnen eingeteilt
  In der Hauptsaison Februar werden einige Kinder evtl. bereits am Sonntagabend (Info per SMS), in die entsprechenden
  Gruppen eingeteilt.
- Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren auf dem ganzen Sammelplatz
- Eltern/Begleitpersonen werden gebeten, sich mit Abstand auf dem Sammelplatz aufzuhalten

3.2. Sammelplatz/Bergstation für Fortgeschrittene
- Grosszügig klassenweise aufgestellter Sammelplatz
- Eltern/Begleitpersonen halten sich möglichst kurz und mit Abstand auf dem Sammelplatz auf
- Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren

3.3. Unterricht im Kinderland
- Besammlung Montag 9.15 Uhr beim Skischulbüro
- Eltern/Begleitpersonen halten sich möglichst kurz und mit Abstand im Kinderland auf.
- Während des Unterrichts möglichst keine Eltern im Kinderland.
- Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren

3.4. Allgemeine Informationen zum Klassenunterricht Ski
- Möglichst keine Gruppendurchmischungen
- Hilfsmittel werden täglich desinfiziert
- Zurzeit dürfen keine Kinderskirennen durchgeführt werden
- Klassenunterricht MO - FR vormittags

4. Klassenunterricht Snowboard
- Besammlung unterhalb des Skischulbüros (Tafel Snowboard)
- Begrüssung/Informationen durch Snowboardlehrer
- Abstand und Hygienemassnahmen wie unter Klassenunterricht Ski beschrieben

5. Privatunterricht
Skilehrer/innen, sowie die Gäste halten sich an die gängigen Schutzmassnahmen.

6. Kommunikation
Die Schweizer Ski- und Snowboardschule Pany unter der Leitung von Luzi Pleisch ist für die Umsetzung des
Schutzkonzeptes zuständig, passt dieses laufend der aktuellen Situation an.


Pany, 17.12.2020                                                                                                 Luzi Pleisch

















 

 

 

 

 

 

 

 

fuss snowli